Beiträge von NicEng

    Hallo zusammen,


    gerne möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass das im Rahmen einer AG der DACH-Nutzergruppe aufgebaute Adobe Connect Didaktik-Wiki seit einigen Tagen nun öffentlich zugänglich ist. Hier unsere ausführliche Ankündigung - gerne auch zum weiter verteilen und publik machen:


    Methodische Kniffe für Adobe Connect - Didaktik-Wiki für Hochschullehrende & Supporteinrichtungen

    Seit Mitte Oktober ist es online - das Adobe Connect Didaktik-Wiki für Hochschullehrende und Supporteinrichtungen.


    Der Einstieg in Adobe Connect ist für die meisten Hochschulangehörigen denkbar einfach. Entweder die Hochschule hostet einen eigenen Server oder es wird das Angebot des DFN-Vereins genutzt. Zugangsaccount, Headset und Webcam sind schnell organisiert und dann kann es auch schon losgehen.


    Wer bei den ersten Schritten Unterstützung benötigt, erhält diese in der Regel bei der internen E-Learning-Beratung oder greift auf die vielfältigen Hilfsangeboten im Internet zu. Die Funktionen und der technische Umgang mit Adobe Connect sind schnell erklärt.


    Wie steht es jedoch mit Methoden und didaktischen Empfehlungen für Adobe Connect? Wie lassen sich Inhalte am einfachsten mit den Teilnehmenden diskutieren und zusammenfassen und auf welchem Weg lässt sich Feedback einholen? An dieser Stelle besteht bisher noch eine Lücke, die das Didaktik-Wiki der Adobe Connect DACH-Nutzergruppe füllen möchte.


    Seit Anfang 2013 treffen sich regelmäßig Mitglieder der deutschsprachigen Nutzergruppe, um gemeinsam ein Wiki aufzubauen. Das Wiki, gehostet von der FernUniversität in Hagen, umfasst bereits eine Sammlung an möglichen Methoden für einzelne Pods, empfiehlt die Zusammenstellung einzelner Pods zu Layouts und beschreibt erprobte Lehr-Lernszenarien. Weitere Inhalte, wie Praxisbeispiele, werden noch folgen.


    Für weitere Informationen oder bei Interesse an der aktiven Mitarbeit können Sie sich an Nicole Engelhardt wenden.


    Herzliche Grüße
    Nicole Engelhardt

    Hilft leider auch nicht weiter. Ich arbeite während der Erstellung des Offline-Recordings weiter und kann damit den Ruhemodus ausschließen. Ferner installiere ich während dessen natürlich keine andere Software und führe irgendwelchen ressourcen-intensiven Prozesse aus. Das merkwürdige ist ja nun auch, dass alle Offline-Recordings im Hintergrund problemlos bis zum Ende durchlaufen und die Aufzeichnung selbst (unabhängig von Meetingraum und Aufzeichnungsdatum) immer bei 16:40 Min. stoppt. Bei äußeren Einflüssen müssten diese Abbruchzeiten ja variieren, so zumindest meine Vermutung.


    Sonnige Grüße
    Nicole Engelhardt

    Wenn ich Connect nutze, arbeite ich ausschließlich mit dem Firefox-Browser. Ein Testlauf mit Chrome zeigte auch gerade, dass das Offline Erstellen hiermit gar nicht möglich ist, da es kein Add-in gibt.


    Aber vielleicht gibt es ja noch andere hilfreiche Gedanken und Ideen, woran es liegen könnte.


    Herzliche Grüße
    Nicole Engelhardt

    Hallo zusammen,


    ich scheitere derzeit daran, Meetingaufzeichnungen, die deutlich länger als 16 Minuten sind, in ihrer kompletten Länge herunterzuladen. Ich kann den Prozess ganz normal starten und die Aufzeichnung läuft auch ohne Probleme die komplette Dauer durch, die letztlich gespeicherte Datei ist dann allerdings nur 16:40 Minuten lang (immer identisch - unabhängig von der Aufzeichnung, Raum etc.).


    Kennt jemand dieses Phänomen und weiß eine Lösung?


    Ich verwende übrigens einen Mac mit OS X 10.08.4.


    Bin für jeden Hinweis dankbar, da ich momentan keine Ahnung habe, wo ich anfangen soll, nach dem Fehler zu suchen.


    Beste Grüße
    Nicole Engelhardt