Drag & Drop: Anzeige der richtigen Lösung

  • Dazu gibt es zwar keine Standard-Funktion, aber man kann das Anzeigen der richtigen Lösung bei Drag & Drop-Übungen mithilfe von "Erweiterten Aktionen" und der Ausblendung bzw. Einblendung von Objekten realisieren.


    Das Ganze kann beispielsweise so funktionieren:
    Zunächst legt man eine zusätzliche Schaltfläche auf die Folie, um das Anzeigen der richtigen Lösung auszulösen. Diese soll dann natürlich erst nach Beantwortung der Übung eingeblendet werden. Dazu muss diese Schaltfläche auf "unsichtbar" gestellt werden, indem man (bei ausgewählter Schaltfläche) auf das Auge-Symbol neben dem Objektnamen im Reiter "Eigenschaften" klickt (Option: "in Ausgabe nicht sichtbar").
    Im Reiter "Drag & Drop" stellt man dann in der Kategorie "Aktionen" unter "Bei Fehler" ein, dass diese Schaltfläche eingeblendet werden soll.


    Der nächste Schritt wäre nun die richtige Lösung optisch auf der Folie darzustellen. Dazu kopiert man am Besten alle Drag-Objekte (sodass diese doppelt auf der Folie liegen) und platziert die kopierten Objekte so, dass diese die richtige Lösung anzeigen. Nachdem die kopierten Objekte platziert wurden gruppiert man diese am Besten, um diese später gleichzeitig einblenden zu können.
    Anschließend muss diese Gruppe dann, genau wie die neu hinzugefügte Schaltfläche, erstmal auf "unsichtbar" gesetzt werden.


    Nun fehlt nur noch die Aktion, um die falsch gegebenen Antworten auszublenden und die richtige Lösung anzuzeigen. Dazu erstellt man eine "Erweiterte Aktion" (zu finden unter dem Menüpunkt "Projekte"), bei der man die einzelnen Drag-Objekte mit der Aktion "Ausblenden" ausblenden und die vorher erstellte Gruppe mit der richtigen Lösung über die Aktion "Einblenden" anzeigen lässt.


    Tipp hierbei: Gibt man den Objekten und der Gruppe, die man ein- bzw. ausblenden möchte vorher einen eindeutig zu identifizierenden Namen, ist es einfacher diese in der Auflistung der Objekte beim Erstellen der "Erweiterten Aktion" zu identifizieren.
    Beispielsweise nennt man die Drag-Objekte "Drag1", Drag2", usw. wodurch diese leicht wiederzufinden sind, anstatt sich merken zu müssen, ob z.B. das als "Smartform_25" bezeichnete Objekt nun ein Drag- oder ein Drop-Feld war.


    Als Letztes legt man dann noch die soeben erstellte "Erweiterte Aktion" als Aktion für "Bei Erfolg" auf die hinzugefügte Schaltfläche die bei Falsch-Beantwortung eingeblendet wird.


    Noch ein Hinweis bzgl einer anderen Variante der Umsetzung:
    Falls man möchte, dass die richtige Lösung direkt nach falscher Beantwortung angezeigt wird, kann man den Schritt mit der zusätzlichen Schaltfläche auch weglassen und die "Erweiterte Aktion" zum Anzeigen der richtigen Lösung direkt im Reiter "Drag & Drop" als Aktion unter "Bei Fehler" einstellen.

  • Vielen Dank für die ausführliche Hilfestellung! Ist zwar insgesamt etwas aufwendig und kompliziert, aber es funktioniert.


    Ich denke, hier könnten die Kollegen aus Indien mal nachbessern (als Vorschlag :-)) Bei einer Drag&Drop-Aufgabe sollte ja am Ende i. d. R. immer die korrekte Lösung eingeblendet werden.


    Ein Problem habe ich allerdings noch: wenn man die Aufgabe absolviert hat und man von einer anderen Seite danach erneut die Drag&Drop-Aufgabe ansteuert, lässt sich die Aufgabe nicht erneut lösen. Es wird stets sozusagen das Ende der Seite, hier also die richtige Lösung, angezeigt. Wie lässt sich eine D&D-Aufgabe also wieder auf Null setzen, wenn man die Seite erneut besucht?

  • Damit die DnD-Übung erneut bearbeitet werden kann, muss die Seite beim Betreten wieder in den Ursprungszustand gebracht werden. Dazu muss eine "Erweiterte Aktion" erstellt werden, die die Gruppe mit der richtigen Lösung ausblendet und die Drag-Objekte wieder einblendet. Diese "Erweiterte Aktion" muss dann in den Eigenschaften der Folie unter "Aktionen" > "Beim Erreichen" ausgelöst werden.