Einstellung "Normales Beenden nach Abschluss"

  • Guten Tag,


    wir haben Lernmodule (Scorm 1.2) mit Captivate 8 für die Publikation in einem LMS erstellt. Wenn der Lerner das Modul erfolgreich bearbeitet hat, soll bei erneutem Aufruf das Modul wieder mit der ersten Seite starten,


    Dazu sind folgende Einstellung vorgenommen worden:


    - Erweiterte LMS-Einstellung: Checkbox "Normales Beenden nach Abschluss" aktiviert
    - vorletzte Seite im Lernmodul: Erweiterte Aktion bei on Enter Slide: Javascript ausführen: SCORM_CallLMSSetValue("cmi.core.lesson_status","completed");
    SCORM_CallLMSSetValue("cmi.suspend_data", "");


    Leider funktioniert das Modul nicht wie gewünscht. Welche Möglichkeiten gibt es noch, damit das Modul so reagiert wie oben beschrieben?


    Vielen Dank im Voraus!


    Mit freundlichen Grüßen
    Th. Pencs

  • Eigentlich sollte das gewünschte Verhalten über das Aktivieren der Einstellung "Normales Beenden nach Abschluss" funktionieren. Leider ist diese Funktion in Captivate für SCORM 1.2 nicht korrekt umgesetzt.


    Hintergrund:
    Captivate setzt bei Aktivierung der oben genannten Einstellung den Wert für "CMI.EXIT" auf "NORMAL" (daher auch die etwas seltsam erscheinende Übersetzung "normales Beenden"). Dabei handelt es sich allerdings um ein Feld, welches erst in SCORM 2004 enthalten ist und von SCORM 1.2 nicht unterstützt wird.


    Lösungsansätze:
    Um den Lerner nun nach erfolgreichem Abschluss beim Wiedereinstieg in das Trainingsmodul auf die erste Seite zu leiten, können Sie entweder den E-Learning-Standard auf SCORM 2004 wechseln (falls das eingesetzte LMS diesen Standard unterstützt), oder Sie nutzen zusätzlich zu den bereits von Ihnen verwendeten JavaScript-Befehlen den folgenden SCORM-Befehl, um die "LESSON_LOCATION" zurückzusetzen: SCORM_CallLMSSetValue('cmi.core.lesson_location','');

  • Hallo,


    vielen Dank für Ihr Feedback und die Lösungsansätze. In eine ähnliche Richtung (d.h. den Lerner auf der letzten Seite bei lesson_status completed auf die erste Seite zu schicken) hatten wir auch angedacht, allerdings haben wir nicht die "clevere" Lösung mit Setzen des lesson_location bedacht. Wir haben eine Lösung dadurch erreicht, indem wir die genau Folienanzahl für den erfolgreichen Abschluss eingestellt und damit für den cmi.core.exit den Status "" (bzw. in der SCORM-Cloud "unknown") erreichen und der Lerner nach erfolgreichen Abschluss bei Zweitaufruf auf der ersten Seite wieder startet.


    Bei der ganzen Problematik ist uns auch aufgefallen, dass Captivate keine richtige Möglichkeit bietet, um einen Resume-Dialog (Bei Start eine Meldung, ob der Lerner auf der letztbesuchten Seite oder von vorn starten will) einzurichten. Es gibt zwar den Weg über Aktivierung des Inhaltsverzeichnisses, allerdings greift die Option "selbstbestimmtes Lernen" auch nur für Lerninhalt, der nicht als SCORM (also für ein LMS) publiziert wird.


    Haben Sie dafür vielleicht eine "smarte" Lösung?


    Vielen Dank im Voraus!


    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Pencs

  • Wie Sie schon selbst herausgefunden haben bietet Captivate nur über die Aktivierung der Funktion "Selbstbestimmtes Lernen" in den Einstellungen zum Inhaltsverzeichnis die Möglichkeit eine Wiedereinstiegsmeldung anzuzeigen (welche inhaltlich wiederum nicht angepasst werden kann, sondern nur farblich und von der Schriftart her über die Option "Laufzeitdialogfeld" im Objektstil-Manager).


    Das exportierte Captivate-Training wiederum deaktiviert die Funktion des von Captivate zur Verfügung gestellten Wiedereinstiegs bei Einbindung in ein LMS, da diese Funktion dann vom LMS selbst übernommen wird. Eine solche Wiedereinstiegsmeldung müsste somit also vom LMS zur Verfügung gestellt werden.


    Eventuell könnte man einen Wiedereinstieg mitsamt Meldung auch mit JavaScript und Cookies realisieren, allerdings wird dies wahrscheinlich aufgrund von Browsersicherheitseinstellungen bei vielen Benutzern nicht zuverlässig funktionieren.

  • Hallo,


    vielen Dank für das schnelle Feedback. Schade nur, dass Captivate sich da gefühlt "sperrig" verhält, vor allem vor dem Hintergrund, dass ein Resume-Dialog in anderen Autorentools problemlos mit aktivieren einer Checkbox eingestellt werden kann.


    Trotzdem vielen Dank!


    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Pencs